Die Bluetooth-Lichtsteuerung – perfekte Technik für unsere Leuchten

Die moderne Welt wird immer mehr über Apps gesteuert. Diese kleinen Programme für Ihr Smartphone regeln schon ganze Tagesabläufe. Vom Wecken am Morgen über die Steuerung der Kaffeemaschine bis hin zur Aufgabensteuerung in der Arbeit. Viele treiben ihren Sport damit und die Apps helfen, Blutdruck und Herzschlag in Einklang zu bringen. Dann ist natürlich auch die Zeit gekommen, Ihre ganz persönliche Lichtsteuerung über eine App auf Ihrem Smartphone vorzunehmen.

Aber der weltweit führende Hersteller für die drahtlose Lichtsteuerung Casambi gibt sich natürlich damit allein nicht zufrieden. Das Unternehmen Casambi ist 2011 von zwei führenden Entwicklern bei Nokia gegründet worden. Timo Pakkala und Elena Lehtimäki haben sich hohe Ziele auf die Fahnen geschrieben und in Rekordzeit gewaltige Erfolge verzeichnet. Sie gelten bereits heute als der wichtigste Lieferant und Partner für die führenden Hersteller von LED-Leuchten.

Casambi Module bei SARO-lux

Uns bei SARO-lux interessiert natürlich gerade die Entwicklung der Technik für LED-Leuchten und in Verbindung damit vor allen Dingen auch der Nutzen für das intelligente Human Centric Lighting. Wir freuen uns daher, dass wir als Partner von Casambi immer sehr frühzeitig direkten Nutzen aus ihrem Pioniergeist und ihrer hohen technischen Intelligenz ziehen können. So sind wir von Anfang an beim Einsatz der Bluetooth Technologie zur Steuerung des LED-Lichts dabei. Und was für ein Nutzen das ist. Es ist schon beeindruckend, wenn Sie zu Hause all Ihre LED-Leuchten in Helligkeit und Farbe einfach über Bluetooth vom Smartphone aus regulieren können. Die modernsten Leuchten sind schon mit eingebauten Bluetooth Empfängern und Steuerungselementen erhältlich. Dabei ist eine manuelle Steuerung genauso möglich, wie die automatische Anpassung Ihrer Lichtverhältnisse nach dem Ablauf der Tageszeit und Jahreszeiten. Dieses Video zeigt eine Reihe der Möglichkeiten für den privaten Anwender.

Casambi in ganzen Netzwerken

Doch wie verhält es sich mit dieser Technologie für den professionellen Einsatz zum Beispiel in Bürogebäuden, Krankenhäusern oder Schulen? Die Entwickler von Casambi haben diese Ausweitung der Komplexität für ihre Steuerungsmodule von vorneherein mit eingeplant. Es handelt sich dabei um nichts weniger als die Gesamtsteuerung aller Beleuchtungsnetzwerke, die in einem Gebäude solcher Art installiert sein mögen. Damit wird dem zunehmend erfolgreichen Prinzip der Dezentralisierung weiter Rechnung getragen. Das mag sich zunächst widersprüchlich anhören, doch es erklärt sich leicht, wenn wir uns die bei Casambi entwickelte Funktionsweise des Bluetooth-Netzwerks aus LED-Leuchten etwas näher betrachten.

In jeder Leuchte ist ein kleines Bluetooth Casambi Modul installiert, das selbst bei Ausfall des WLans alle Leuchten miteinander kommunizieren lässt. Durch die Art der Verteilung der Low Energy Bluetooth Signale fungiert jede Leuchte praktisch als selbstständiger Knotenpunkt des Netzwerks, das hiermit keine zentrale Steuerung z.B. im Technikraum mehr benötigt. Auch nicht benutzte Räumlichkeiten oder ausgefallene Leuchten können so mühelos überbrückt werden, da die Gesamtinformation über das Netzwerk ständig in kleinen Paketen zwischen allen Leuchten hin- und hergeschickt und entsprechend upgedatet wird. Auf diese Weise lassen sich auch unterschiedliche Netzwerke miteinander verbinden. Die App auf dem Smartphone übernimmt die Steuerung und zwar natürlich unabhängig vom Standort des Smartphones aus. Wie im Film zu sehen, lässt sich die Steuerung auch einfach auf mehrere Smartphones übertragen.

Neue Updates für die Tageslichtsteuerung

Kein Wunder, dass diese Technologie in so kurzer Zeit viele Bewunderer bzw. Kunden angezogen hat. Auch die Lichtplaner und Architekten sind sehr am Einsatz der Bluetooth-Steuerung der Firma Casambi interessiert. Denn neben der großen Wirtschaftlichkeit der LED-Leuchten ergibt sich hier an verschiedenen Stellen weiteres Einsparungspotential. Mit der Firmware 22.0 und der App-Version 2.11 vom 12.1. 2018 hat Casambi die App um das „Daylight Mangement“ erweitert. Eine tageszeitabhängige Lichtintensität und Stromstärke, die sich automatisch reguliert, spart zusätzlich Energie und Manpower. Hier finden Sie die entsprechende Benachrichtigung von Casambi selbst:

Casambi Module für PARE und UNIO

Bei SARO-lux haben wir als erstes unsere Leuchten-Serien PARE 1454 und UNIO 102 für die Möglichkeiten dieser Steuerung ausgelegt, sie können auf Anfrage mit Casambi-Modulen geliefert werden. Damit können Sie schon zu diesem frühen Zeitpunkt alle Vorteile nutzen, die Casambi mit seiner Bluetooth-Technologie bietet. Wenn Sie an weiteren Informationen über den Einsatz der Casambi App und der Bluetooth-Module in Ihren Leuchten interessiert sind, nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns sehr, wenn wir Sie an unserer Begeisterung für intelligente Lichtsteuerung und –planung teilhaben lassen dürfen.

Scroll Up